Wird mein Olivenbaum den Winter überleben? 

Posted on

Wie viel Kälte verträgt ein Olivenbaum im Freien? Das wird nicht allzu schlimm sein. Man sieht den Baum oft in Südeuropa, aber auch im niederländischen Klima gedeiht er gut. Ein Olivenbaum ist bis -18 Grad winterhart. Stellen Sie den Baum an einen geschützten Platz, möglichst windgeschützt. Ein extrem kalter Ostwind ist nicht gut für diese Pflanze. Wenn die Temperatur unter -10 Grad liegt, sind einige zusätzliche Maßnahmen erforderlich. Bei allen anderen Temperaturen wird die Pflanze gut gedeihen, vor allem, wenn sie genügend Sonnenlicht bekommt. 

Wie man einen schönen Platz für den Olivenbaum im Winter schafft 

Stellen Sie sicher, dass der Olivenbaum im Freien Wasser aufnehmen kann. Wenn der Wurzelballen gefroren ist, wird dies nicht mehr funktionieren. Am besten legen Sie Hydrokörner in das Loch, in das Sie den Baum pflanzen werden. Und was ist, wenn es doch erfriert? Wie schützen Sie Ihren Baum vor extrem niedrigen Temperaturen? Sie können Ihren Olivenbaum mit einer Schutzhülle (einem Mantel für Ihren Olivenbaum) schützen. Sie können auch ein Heizkabel um den Kofferraum wickeln. Auf diese Weise wird Ihr Olivenbaum den Winter überstehen, auch wenn er im Freiland gepflanzt ist. 

Großer Topf mit Olivenbaum im Winter 

Sie können auch einen Olivenbaum in einen großen Topf pflanzen. Ein getöpferter Olivenbaum ist bis -12 Grad winterhart. Wenn es noch kälter ist, müssen Sie den Baum mit Vlies abdecken. Sie können den Topf auch an einen weniger kalten Ort stellen. Manche Bäume sind so groß und schwer, dass es fast unmöglich ist, sie zu bewegen. In diesem Fall ist eine Lage Luftpolsterfolie um den Topf eine Option. Eine Abdeckung für den Baum ist ebenfalls eine gute Idee. Ein Olivenbaum ist ein wertvolles Gut, vor allem, wenn es ein großer ist. Es kann einiges aushalten, aber bei extremer Kälte wird es etwas mehr Aufmerksamkeit benötigen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.