Was sind Mouches Volantes?

Posted on
logoOMCmetAEH

Die Worte stammen aus dem Französischen und heißen so viel wie „fliegende Mücken“. Wenn ich lange auf eine weiße Fläche schauen, tauchen sie auf. Manchmal entstehen sie, wenn ich lange lese. Sie entstehen durch Trübungen auf dem Glaskörper meiner Augen. Eigentlich nichts Schlimmes. Aber manche Menschen stören sie eben doch.

Was kann man gegen Mouches Volantes tun?

Am besten wäre es, wenn ich mich an die Mouches Volantes gewöhne. Das Gehirn könnte sogar in der Lage sein, diese zu ignorieren. An manchen Tagen stören sie mich sehr, an anderen Tagen gar nicht. Je nachdem, wie ich mich allgemein fühle. Aber die Alternativen, anstatt mich damit abzufinden, sagen mir nicht zu. Eine operative Entfernung des Glaskörpers käme nicht in Frage. Laserbehandlungen sind nicht sehr vielversprechend. Die Trübungen werden dabei nur verkleinert und nicht entfernt. Ich versuche die Mücken zu ignorieren. So gut ich kann. Solange die Mücken nur vereinzelt auftreten und nicht in Schwärmen besteht keine Gefahr. Zur Sicherheit gehe ich regelmäßig zum Augenarzt. Nach einer Untersuchung bin ich mir wenigstens wieder sicher. Sie stören mich nur, aber anhaben können sie mir dennoch nichts. Das Leben genieße ich trotzdem!