Sicherheit in Fußgängerzonen ist möglich

Posted on

Absperrpoller sorgen zum Beispiel in Fußgängerzonen für die Sicherheit der Fußgänger. Verkehrspoller werden als unersetzliches Hilfsmittel verwendet, um unbefugten die Zufahrt zu versperren. Fahrbahnen und Gehwege lassen sich trennen, unübersichtliche Eingangsbereiche werden deutlich markiert. Harmonisch in das Gesamtbild einfügen lassen sich schützenden Straßenpoller, Designs und Funktionen gibt es in unterschiedlichen Ausführen passen zum aktuellen Bedarf. Eine Abgrenzung zum Straßenverkehr erhöht die Sicherheit für die Fußgänger, Fahrzeugverkehr unerwünscht lautet in bestimmten Fußgängerbereichen die Devise. Offene Bereiche zu verschließen entfällt, die Absperrpoller sind eine zuverlässige Blockade gegen unbefugte Fahrzeuge und mögliche Folgen für die Fußgänger.

Zufahrt flexibel öffnen und rechtzeitig schließen

Lieferverkehr frei, Verkehrspoller lassen sich je nach Modell fest installieren oder flexibel herausnehmen. Ein ungehinderter Zugang wird den Mitarbeitern und den Lieferanten gewährt Fahr- und Gehwegkennzeichnung werden zu oft übersehen, fehlende Verkehrspoller können zu vermeidbaren Unfällen führen. Wer die Kontrolle verliert und an praktische Grenzen stößt, weil die Verkehrspoller den Fußgängerweg versperren, fährt nicht ungebremst in eine Fußgängerzone. Für alle Verkehrsteilnehmer wird die Benutzung der Fußgängerzone oder Auffahrten deutlich sicherer. Straßenpoller mit stabiler Kettendurchführung oder schlichten Ösen sind eine Alternative zu den einfachen Modellen. Je nach geplanter Nutzung des zu begrenzenden Bereichs werden die Absperrpoller ausgesucht. Dauerhafte Fahrbahnbegrenzungen sind durch fest eingebaute Poller möglich. Großflächige Bodenreinigungen bestimmter Bereiche werden durch die flexiblen Poller erleichtert.

Design Verkehrspoller als dekorativer Blickfang

Als Stilmittel lassen sich die Absperrpoller ins Gesamtbild einbauen, dass sie niemand überseht. Gut sichtbar sein müssen die Absperrpoller, Pflanzen dürfen den Blick auf die Straßenpoller nicht versperren. Dezent in das zu schützende Umfeld einfügen, das ist eine Kunst, die durch eine breit gefächerte Auswahl an Absperrpollern besser gelingt. Vom Straßenbelag deutlich unterscheiden sich Signalfarben wie Rot. Kontrastfarben können fachgerecht ausgesucht werden, um farbliche Zeichen zu setzen. Moosgrüne Absperrpoller sind in Grünanlagen zu finden, hier wird auf den Kontrast verzichtet. Verkehrsberuhigte Zonen, belebte Einkaufsstraßen oder stille Parkanlagen bieten frische Luft zum Durchatmen für die Spaziergänger. Aufwendige Designs für die feste Installation oder zum flexiblen Herausnehmen sind Elemente, die vor nicht zugelassen den Fahrzeugen in diesem Bereich angemessen schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.