Drei Arten von Kameras für alle Veranstaltungen

Posted on

Ich hatte also schon immer eine Vorliebe für die Fotografie, schon seit meiner Studienzeit. Ich war der Stand-by-Kameramann für meine Freunde und habe oft die besten Aufnahmen gemacht.

Nachdem ich das College verlassen hatte, beschloss ich, meiner Leidenschaft für die Fotografie nachzugehen. Eine Kamera würde mich immer sehr viel kosten. Sony musste eine Menge Geld dafür sparen. Wenn man sich für eine Digitalkamera entscheidet, steht man vor einer großen Auswahl. Nicht nur in Bezug auf die Größe, sondern auch in Bezug auf die Qualität. Ich wusste nicht, welche Kamera für die richtige Gelegenheit am besten geeignet ist, und am Ende machte ich meinen ersten Schnitzer.

Natürlich war es eine preisgünstige Kamera. Ich habe sie für etwa 200 Dollar bekommen und sie hat mir eine Weile gedient. Sie war jedoch von mangelnder Qualität und ich konnte nicht den Betrag verlangen, den ich verdient hätte.

Spulen Sie vor, ich kenne mich ein wenig mit Digitalkameras aus, und ich treffe meine Wahl immer nach den Merkmalen und nicht nach dem äußeren Gehäuse. Die äußere Erscheinung einer Kamera kann trügerisch sein. Phantasie lässt sich nicht immer auf Qualität übertragen. Außerdem müssen Sie mehr ausgeben, um die Art von Traumkamera zu bekommen, die Sie sich wünschen.

Wenn Sie billig kaufen, erhalten Sie nicht die Art von Leistung, die Sie sich wünschen. Das bedeutet, dass Sie für Ihre Arbeit kein höheres Honorar verlangen können.

Die drei Kameratypen, die ich empfehle

Kompakt-Kamera

Dies ist der grundlegendste Kamera typ. Sie ist preiswert und verwendet ein "Point and Shoot"-System. Das beeindruckendste Merkmal werden Sie hier nicht finden. Ihre Möglichkeiten sind recht begrenzt. Kurz gesagt, Sie bekommen genau so viel, wie Sie bezahlen.

Was das Gehäusedesign betrifft, ist es wirklich nicht kompliziert. Es wird mit einem einfachen LCD-Bildschirm geliefert und wiegt nicht viel. Er kann mit einer Hand gehalten oder um den Hals gehängt werden.

Spiegelfreie Kamera

Diese Kamera sieht etwas fortschrittlicher aus als eine Kompaktkamera. Sie ist mit wenigen Anpassungsoptionen ausgestattet, mit denen Sie erstklassige Bilder erzeugen können. Die meisten spiegellosen Kameras verfügen über zusätzliche Funktionen wie Bildstabilisierung, kurze Verschlusszeiten und Serienaufnahmen. Die spiegellose Kamera kann zur Aufnahme von 4k-Videos verwendet werden.

DSLR

DSLR sind der fortschrittlichste Kameratyp. Sie sind für den professionellen Einsatz konzipiert und verfügen über High-End-Sensoren, die viele Details abdecken. DSLR sind der teuerste Kameratyp und auch sperrig. Es ist schwierig, beim Fotografieren oder Aufnehmen von Videos mit einem HND festzuhalten.